Mittwoch, 21. Januar 2015

Der ROSA Wintermantel bei MMM



Das war 2005 - ist schon  `ne Weile her, ich liebe ihn immer noch. In diesem Jahr war es noch nicht kalt genug für ihn.
Der Schnitt ist wie viele von mir selber entwickelt. 
Das untergeordnete Thema ist hier für mich: In welchem Outfit traue ich mich auf die Straße?
Irgendwann zu Beginn der 2000er Jahre, ich weiß nicht mehr ganz genau wann, begann mein Körper sich zu verändern. Ich passte immer weniger in meine leicht strenge Business Kleidung rein. Außerdem fand ich diese Klamotten inzwischen langweilig in Farb und Form. Eine Kollegin stach aus unserer "Kollegenmasse"  mit einem sehr schicken Lagenlook (z.B. von Rundholz) hervor. Mir gefiel das sehr, nur konnte ich es mir nicht leisten, meine Kleidung in dem totalen Umfang neu anzuschaffen. Ich erinnerte mich an meine Nähkünste und entwickelte die dollsten Sachen. Manche sahen wirklich sehr schräg aus, ist mir heute noch fast etwas peinlich. 
Aber das Gefühl der wallenden Stoffe um mich herum hatte was. Viel Stoff um mich herum schlingen mochte ich schon immer. Ein Vorteil war auch, dass ich meinen Körper verstecken konnte.

Ja und dann musste ich mich der Öffentlichkeit quasi "stellen" was anfangs nicht ganz einfach war. Aber auch hier half die Kollegin weiter, die sehr pragmatisch sagte, das sei nur am Anfang schwer, man gewöhne sich daran. Und so war das dann auch.

Der Rosa Wintermantel ist aber jedes Mal wieder eine Herausforderung - ich war damit mal in der Friedrichstraße in Berlin Mitte, wo das Straßenbild sowieso recht bunt ist, da rief eine junge Frau im Coffee Shop:  Oh, da ist ja ein Rosa Teddybär. Natürlich gab es ein großes Gelächter und hat gleich die Stimmung angehoben. Das macht das Leben fröhlich - und was will der Mensch mehr? In diesem Sinne wünsche ich allen einen fröhlichen restlichen Mittwoch.

Kommentare:

  1. Ich mag deinen Mantel sehr, Agathe. So eine tolle Farbe! Ich habe anfangs in meinem Männerberuf versucht, nicht durch Kleidung aufzufallen. Es hat mir nicht gut getan. Ich mag fröhliche, farbenfrohe Mode, Eyecatcher und ich liebe es, Schräges anzuziehen. Die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass die Leute überall positiv darauf reagieren und es hebt ei fach die Laune. Dein Mantel ist so schön und steht dir so gut, dass ich dir fast ein bisschen Kälte wünsche, nur damit du ihn anziehen kannst (und bitte nur bei dir, nicht bei uns hier :-)). LG Softwearing

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte - Du hast sooo recht, es hebt die Laune und das ist gut so. Zur Zeit ist es ja kälter, ich überlege, ob ich heute zu einem Krankenhausbesuch diesen Mantel anziehe, damit die kranken Menschen fröhlich werden. Und danke, dass Du mich in Deine Liste aufgenommen hast. Liebe Grüße von Agathe

      Löschen
  2. Die Farbe des Mantels ist toll!
    Meine Feststellung zu Stil: man/frau ;-) hat nur Stil, wenn man sich nicht nach Trends richtet. Weiter so! :-)
    Liebe Grüße, Sathiya

    AntwortenLöschen