Mittwoch, 14. Januar 2015

Mein erster "Me made Mittwoch"

Nun will ich auch endlich mal beim MMM mitmachen. Genug zu zeigen habe ich, da offensichtlich auch schon bereits fertige Teile dargestellt werden können. 
Anfangs dachte ich - Wahnsinn, die Frauen nähen zu jedem Mittwoch was Neues - ! Das würde ich nicht mal als Rentnerin schaffen. Am 7.1. schrieb Melleni über ihre Kleider  und da war mir dann klar, wie es funktioniert. (Übrigens - interessanter Blog Melleni, hab mir viel angeguckt und war sehr angetan.)

Also, ich bin Agathe und stümpere schon seit einer langen Weile an meinem Blog herum -  durch das Abgucken von den anderen Blogs und auch den Erklärungen von MMM lerne ich ständig dazu und konnte  jetzt wenigstens das Logo von MMM auf meinem Blog verlinken.

Jetzt zu meinem Outfit: Ich habe Kleidung in meinen Grundfarben, zu 80 % selbst genäht, hier geht es heute um LILA. Auf Reisen beschränke ich mich auf ein oder zwei Farben - je nach Länge der Reise. Hier war ich in NRW, an dem Tag gekleidet mit meinem LILA Ensemble, in einem Möbelhaus und dort stand   ein LILA Sessel  war ja klar, dass ich da rauf musste und ein Foto sein musste !!!!



Zu diesem LILA  Outfit gehört eine Jacke, ein Oberteil und noch eine Hose, alles aus einem leichten Wollgemisch. Das hatte ich schon vor ganz langer Zeit genäht, bin aber zwischenzeitlich leider aus dem Oberteil herausgewachsen. Aber, wenn man selber näht, ist das ja gar kein Problem, dann wird einfach erweitert. Der gemusterte lila Stoff ist aus einer festen Seide und diente dazu, das Oberteil mit einem Streifen zu erweitern.
Und dieser Streifen hat natürlich OPTISCHE Vorteile - ich bin nicht sehr groß, leider in den letzten Jahren etwas pummelig geworden - naja, ich glaube es streckt ein wenig und fühl mich wohl drin.

Dann bekam die Jacke noch Kragen und Stulpen aus dem Seidenstoff, weil sie vorher etwas langweilig aussah. Die Seide reichte sogar noch für einen kleinen Rock. Oberteil und Jacke könnte ich auch mit der passenden Hose variieren. (Gibt leider kein Foto davon). Die Tasche ist auch von mir selbst genäht. Tja, das wars fürs erstemal

Kommentare:

  1. Herzlich willkommen auf dem MMM-Blog!
    Wir hoffen, Du fühlst Dich hier wohl, auf dem Foto sieht es jedenfalls sehr bequem aus! ;-)
    Viele Grüße, die MMM-Crew

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr deine Lila Kombi und das mit den passenden Farben zur Reise finde ich klasse. Nach was für Schnittmuster nähst du oder entwirfst du sie selbst?
    lg bea

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen beim MMM! Das ist ja ein netter Einstand.
    Ich habe mal ein bisschen gestöbert - dein Blog ist ja noch sehr übersichtlich - und bin auf einen Hut im Entstehen gestoßen. Ist der inzwischen fertig? Hüte finde ich total spannend...

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo an Alle, ich antworte mal in einem Stück. Erstmal Danke für die nette Aufnahme, ich fühl mich angenommen und das ist schön.
    Da ich schon lange nähe und vor allem eine Freundin habe, die Schneidermeisterin ist, (Superkombi) habe ich inzwischen Grundschnitte, die ich meistens verwende und einfach nach Bedarf abändere. Ich nutze aber auch fertige Schnitte aus Zeitschriften oder einzeln gekaufte. Weil meine Körpermaße stark vom Einheitsschnitt abweichen, vergleiche ich die gekauften Schnitte mit meinem Grundschnitt und verändere entsprechend. Das kann manchmal ein ziemliches Gefummel sein.
    Ja, ich liebe Hüte, habe aber noch nicht so viele, ich werde das mal zum Thema machen. Dieser unfertige Hut ist eine doofe und traurige Geschichte. Es war auch ein Zeitproblem, aber als er langsam der Vollendung entgegen ging, passte er nicht mehr, zu eng !!! Er flog dann in irgendeine Ecke und als ich mal weitermachen wollte, war der Stoff verschwunden - bis heute. Aber ich hab noch Hoffnung und werde darüber berichten.
    Herzliche Grüße an Euch alle

    AntwortenLöschen