Mittwoch, 10. Juni 2015

Hellblau ??? Hellblau !!!!

Das wird langsam zu einer festen Einrichtung, dass ich Mittwochs beim Frühstück gemütlich beim MMM reinkucke. Meine Fotos bearbeite ich gleich auch noch und stelle sie dann rein.
Tja, leider wird das mit meiner neuen Bluse immer noch nichts, weil mich der Garten so sehr fordert und der will immerhin auch schön sein.
Und deshalb gibt es auch heute wieder etwas aus meiner "Flatter - Lagenlook - Körperverstecker Zeit".





Diesmal Jacke (Mantel??) und Hose aus einem leichten Jeansstoff, der sich im Sommer so angenehm tragen lässt. Der Schnitt natürlich aus meiner eigenen Schnittkiste. 
Und wenn dann der Stoff nicht so eng am Körper liegt, fühle ich mich bei Hitze sehr wohl darin. Deshalb ändere ich hier auch nichts ab, diese Kombi wird höchstens noch erweitert. Denn es fehlt das passende OBERTEIL (mal wieder). Natürlich lässt sich Jeans mit vielen Farben gut kombinieren, ich trage auch gerne mal schwarz oder weiß dazu. Heute zeige ich ein luftiges, dunkelblaues Pünktchen-Sommerteilchen, ein Schnitt, den ich schon in vielen Farben nähte. 



Frau  sollte ja, wenn dann die Körper-Elastizität nachlässt, besser kleine Ärmelchen an den Oberteilen tragen - ich weiß!!  Aaaber, wenn es so schrecklich heiß ist, wie es die letzten Jahre hier im Lande oft war, dann hab ich einfach keine Lust auf kleine Ärmelchen!! 
Deshalb habe ich mir einen Schnitt entwickelt, der zumindest die überstehenden Fleischbeulen um die Ärmelchen herum leicht verdeckt.


Im Gesamtbild wirkt es vielleicht etwas eckig, aber den Effekt finde ich gut. Bei gekauften ärmellosen Teilen nervten mich immer die weiten Armöffnungen, die den Blick auf jede Unebenheit frei machen. 

Das hellblaue Oberteil ist ausnahmsweise mal gekauft, die Luftigkeit reizte mich, dann wollte ich mich mal in hellblau sehen, soll angeblich zu meinem Farbtyp passen, hat mir bisher aber immer nicht gefallen, weil ich nicht wie die Queen aussehen wollte !!!!!
Aber irgendwie finde ich es gar nicht schlecht, kommt wohl auch auf die Art der Stoffe an.




Zu meinen Füßen liegt der Garten, der nach Aufmerksamkeit schreit!

(Meine komische Handhaltung hat übrigens mit dem Selbstauslöser zu tun.)

Im Land Brandenburg, in einem verträumten Dorf, fand ich am Wegesrand eine alte Villa, die ich am liebsten sofort gekauft hätte ..

Ende der Träumerei, für ein Oberteil liegt der Jeans-Stoff schon rum und auf jeden Fall gibt es irgendwann eine passende Tasche aus meinen alten, zu klein gewordenen Jeans.
 Aber zuerst wird die neue Bluse fertig gemacht und jetzt endlich zum MMM.

Kommentare:

  1. Was für ein toller Garten! Sehr schöne Fotos sind das, gefallen mir richtig gut. Deine hellblaue Kombi schaut schön aus und ist perfekt für den Sommer. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällst du gut, ganz in hellblau und die Spitze ist ein schöner Kontrast zur Jeans. Ich mag aber auch das "eckige" Top, gerade, weil es ein bißchen anders ist.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen