Donnerstag, 13. August 2015

36 Grad und es wird noch heißer ......

...... genauso ist es im Moment in Berlin und Umgebung - deshalb sitze ich in meinem leicht kühlen Wohnzimmer mit Erdbeertörtchen, Sahne, Tee (mein Mittagessen) und Laptop und Lust auf bloggen. Rausgehen ist im Moment zwar eine Zumutung, aber es brauchte Fotos.

Seit meinem letzten Eintrag ist - wuschsch -  fast ein Monat rum,.
Natürlich ist bei mir immer viel los, so habe ich ganz kurzfristig ein Angebot für Outdoor-Ikebana-Installationen angenommen, was allein schon 14 Tage mit Vorbereitung und allem in Anspruch nahm. Nicht dass jetzt jemand denkt, dass ich damit richtig toll Geld verdiene - nein - es ist pure Leidenschaft, Irrsinn, freiwillige Bereitschaft Ikebana in die Welt zu tragen und was sonst noch alles. Klar, stellte sich mir zwischendurch immer mal die berühmte Frage:  WARUM HAB ICH MICH DARAUF EIGENTLICH EINGELASSEN ??????  (Kennen sicher viele von uns). War aber trotzdem toll die ganze Veranstaltung drum herum. 

Auch deshalb kam ich nicht dazu, meine angefangenen Sommerklamotten zu Ende zu nähen. Wie man sich aber denken kann, ich hab noch ein paar leichte Sachen rumzuhängen, die ich hier und heute zeigen kann. 




Dieses Outfit ist ursprünglich mal für den Strand gedacht gewesen, weil .. "mit diesem Körper kann ich mich nicht im Badeanzug zeigen" !!! 

Da ich aber eher selten zum Strand gehe - jetzt nicht wegen dem Körper, sondern, weil ich mich dort einfach langweile (keine Nähmaschine und so ...) ziehe ich diese Teile bei Hitze auch in jeglicher Öffentlichkeit an. War heute Vormittag so gekleidet in Berlin, dann allerdings mit einer langen weißen Baumwollhose. Eigentlich gehört dazu diese pinkfarbene "Kniehose" aus Wildseide.



Hier sind Fotos:



Diesen entzückenden "Sonnenschirm" fand ich vor 20 Jahren in einer alten Gartenlaube. 




Es gibt noch ein weites, lockeres Jäckchen dazu .....




Außerdem ein kleines Umhängetäschlein und einen "Schirmhut"ohne Hut. Das ist genial gegen die Sonne, die von oben in die Brille knallt.



Der Schirm hilft auch gegen die Dusche aus dem Rasensprenger .......



Eigentlich wollte ich damit zu RUMS, aber ich war ca. 3 Minuten zu spät. Sie sind streng dort !!!