Mittwoch, 30. September 2015

Vivienne Westwood Sewalong Tagebuch 4

30.9.2015 Mittwoch


In den letzen Stunden des Tages will ich noch schnell meine Erlebnisse mitteilen.
Einen Stoff für das "Test drape shirt" habe ich bekommen, passt zwar nicht zu kariert, aber könnte meine schwarze Kollektion aufhellen, sollte es tragbar sein.

Bei Karstadt gab es Karierte Stoffe nur in Kombi mit Tomaten-Rot, ich brauche sie aber irgendwie in Pink oder Grün oder Lila. Aber ich erwarte ja noch die drei bestellten Stoffproben. Wichtig war jetzt einfach ein preiswerter Stoff zum Ausprobieren.

Hier ist er:


Und dann drängte es mich, meinen Grundschnitt auf den "Drape - Schnitt" zu legen.
Ich denke mal, das Armloch und somit auch die Armkugel werden zu klein sein. Da muss ich morgen verändern.


Wie ich schon vermutete, ist das Shirt zu kurz für mich, was das kleinste Problem sein wird.
Hier auf die Schnelle die Fotos dazu, weil ich dann sofort ins Bett fallen werde:







Dienstag, 29. September 2015

Vivienne Westwood Sewalong Tagebuch 3

29.9.2015 Dienstag

Heute beschäftige ich mich mit dem Vivienne Westwood Schnittmuster, hier das Original und hier beschreibt Christine ihre Auseinandersetzung mit diesem Schnitt.


Das Ergebnis von Christine:

Gestern hatte ich hier schon meine Verzweiflung mit den Schnitt-Teilen rausgelassen, inzwischen habe ich es aber im Griff und bin voller Energie.

Erstmal Fisch-Frühstück (bin grad mal wieder in Schleswig-Holstein), bevor es richtig losgeht. Wie man sieht, sind die Teile tatsächlich schon zusammengeklebt.


So, jetzt gehts los:
Wichtig ist, die einzelnen Seiten direkt nach dem Drucken nummerieren, sonst kommt man leicht durcheinander, weil es viele Seiten ohne Inhalt gibt.

Besser gehts eigentlich ohne Katze!



Ich hab mich erst mal an den Seiten mit Inhalt orientiert, weil ich sonst überhaupt keine Peilung hatte. Daraus kamen die Seiten mit dem Ärmel, Kragen, Taschen zusammen und dadurch habe ich endlich den Zusammenhang gefunden.

Hier ist die Nummerierung mal deutlicher fürs allgemeine Verständnis:


Ich musste ein Querteilung vornehmen, sonst hätte ich es nicht alles auf dem Fußboden hinlegen können.

Deshalb der 2. Teil mit den fortführenden Nummern:


Einige Seiten müssen durchgeschnitten werden und erscheinen dadurch doppelt.
Z.B. die 
6  ist am Ende der ersten Längsreihe und am Beginn der zweiten Längsreihe.
Aus meinem zweiten Teil werden der Ärmel, Kragen und Tasche ausgeschnitten. Die Seiten ganz rechts sind überflüssig und müssen nicht gedruckt werden. Das sind die Seitenzahlen 41, 42 und 43.
Ich denke mal, dass meine Darstellung relativ verständlich ist.

Der Stoff, den ich als Test vorgesehen habe, reicht nicht aus, morgen fahre ich nach Lübeck zu Karstadt und such mir irgendwas preiswertes, vielleicht sogar passend in meine Karo-Phase.
Jetzt bin ich sehr müde, war ein aufregender Tag.

Morgen werde ich nichts schreiben, weil ich den ganzen Tag unterwegs bin. 










Vivienne Westwood Sewalong Tagebuch 2


28.9.2015 Montag

Mich hat´s einfach total gepackt und da ich ja schon Rentnerin bin, kann ich mich auch heute wieder meinem derzeitigen Lieblingsthema widmen. (Ja, es ist wirklich toll, viel Zeit zu haben, aber alles hat immer seine Schattenseiten - ich bin schon soooo alt und das ist NICHT toll !)
Trotzdem - ich genieße JEDE Minute !!!!

Habe grad eine neue Idee - ich suche bei ebay preiswerte Klamotten in Karo und werde die irgendwie verwenden.


  • 9:33 Uhr - die erste Karo Bluse bei ebay ersteigert für 3,90 € gesamt:


  • 12:42 Uhr - die zweite Karo Bluse bei ebay ersteigert für 3,50 € gesamt:


  • 14:44 Uhr - die dritte Karo Bluse bei ebay ersteigert für 3,00 € gesamt:


  • 14:49 Uhr - die vierte Karo Bluse bei ebay ersteigert für 12,50 € gesamt   -    war etwas teurer, will ich evtl. so tragen, wie sie ist und nicht zerschneiden.


  • 15:41 Uhr - die fünfte Karo Bluse bei ebay ersteigert für 3,00 € gesamt:



  • 18:51 Uhr - die sechste Karo Bluse bei ebay ersteigert für 3,40 € gesamt, es sollte noch ein grünes Karo sein zu der grünen Jacke, die ich mit verwenden will.



Ich geb´s zu, ich fühl mich ein bisschen bescheuert, aber wer weiß schon immer, was dabei raus kommt. 

-------------------------------------------------

Heute wird der Schnitt für das Drape Shirt ausgedruckt und zusammengesetzt.

  • Warum hat Keine erzählt, was das für ein gepuzzel ist?? Ich habe alle Blätter nummeriert und außer beim Ärmel und Kragen hab ich überhaupt KEINE Peilung, wie das alles zusammen zu setzen ist. Hilfeeeeee

    2 Stunden später hatte ich es dann im Griff. Für Näh-Nerds, die sich auch drauf einlassen wollen, bin ich bereit, noch eine Darstellung mit kleinsten Details anzufertigen. 
----------------------------------------------------

Eigentlich wollte ich dies noch gestern, also am 28.9. posten, aber ich war abends bis spät beschäftigt, die Einzelteile zusammen zu kleben und hab das Posten dann vergessen. Aber jetzt ........

Montag, 28. September 2015

Vivienne Westwood Sewalong Tagebuch 1

Dieser Vivienne Westwood Sewalong hat mich total gepackt und ich habe beschlossen, eine Art Tagebuch zu führen.

Beginnt am Sonntag, den 27.9.2015


#  Habe nach karierter Strumpfhose gesucht und hier gleich bestellt

http://www.funnylegs.de/4563/Bedruckte-Strumpfhose-Diagonal-Tartan-blickdicht-kariert-rot-gruen.html

--------------------------------------------------------------

#  Stoffproben Bestellungen geschrieben, per Internet und per Briefe




--------------------------------------------------------------

# Bei anderen Bloggerinnen ausführlich gelesen und auch die Links angeguckt

-------------------------------------------------------------
#  Nach Plateauschuhen gesucht. Habe welche gefunden, sind mir im Moment zu teuer. Ok, im Prinzip eigentlich nicht, aber ich hatte diesen Monat viele Ausgaben. Habe dem Verkäufer ein Angebot gemacht - mal sehen, was dabei rauskommt.


--------------------------------------------------------------------

Himmel - was das alles für eine Zeit kostet, fast der ganze Sonntag ist schon weg, aber so ist das eben, wenn man etwas unbedingt will!!!
---------------------------------------------------------------------



Samstag, 26. September 2015

Vivienne Westwood - Sew along 2

Bei Sybille vom - dasbuerofuerschoenedinge - fand ich eine Einladung auf eine VivienneWestwood Sew Along  -  was mich sofort begeisterte.
Ich bin schon seit vielen Jahren Fan und die Karo-Kreationen haben es mir besonders angetan. Wobei es bei diesem Sew Along offensichtlich nicht nur um Karo geht, sondern um IHRE Mode ganz allein. Aber mich reizt diese Karo-Geschichte besonders. Obwohl ich grundsätzlich fasziniert bin von allen - nein, nicht allen - IHRER Schöpfungen - diese ganz schlimmen sexistischen Dinger aus den ersten Jahren mag ich einfach nicht. Ich weiß, es gehörte in diese Zeiten, aber trotzdem...

Allein diese komplizierten und sehr besonderen Konstruktionen sind einfach umwerfend, sowas bekomme ich nicht hin, dazu fehlt mir das Hintergrundwissen und vor allem die Geduld. Egal, irgendwas friemel ich auf jeden Fall zurecht  -  und  -  na toll - den 12.9. hab ich schon mal verpasst. Deshalb jetzt diese lange Einleitung !

SyBille Selbermacherin schrieb:  "trägst du gerne kariert,  bist hobbypunk, englandliebhaber, sicherheitsnadelfetischist, umweltaktivist, denker, nähnerd, teetrinker, motto- t- shirt träger, sex pistols hörer
...oder hast du einfach einen ERLESENEN GESCHMACK...."

Alsoooo - ich mag kariert, bin Teetrinkerin, habe ein englisches Teegeschirr, bin natürlich Fan von Vivienne Westwood, Denkerin, habe NATÜRLICH einen erlesenen Geschmack !!! und bin ein näh-nerd.

...................... was ist eigentlich ein "nerd"?

Tun wir doch mal was für die Allgemeinbildung und fragen Wikipedia:

Nerd (engl. für Fachidiot, Computerfreak, Sonderling, Streber / Geek, Außenseiter) ist ein gesellschaftliches Stereotyp, das besonders für in Computer, Science-Fiction oder andere Bereiche aus Wissenschaft und Technik vertiefte Menschen steht. Manchmal wird auch ein überdurchschnittlicher Intelligenzquotient (IQ) als begleitende Eigenschaft genannt. Am häufigsten sind Computerenthusiasten gemeint. Während der Begriff ursprünglich negativ, insbesondere im Sinne von sozialer Isolation, besetzt war, hat er sich in Internetcommunitys und unter Computerspielern und -freaks zu einer selbstironischen Eigenbezeichnung gewandelt.

Na, ich weiß ja nicht, ??? aber "überdurchschnittliche Intelligenz" nehm ich einfach mal  ;-))


2012 und 2013 habe ich mich schon mal von Karo beeinflussen lassen, hier alte Fotos

   2012

  2013




Und karierte Pumps hab ich schon, zwar nicht so hoch und ohne Plateau, aber immerhin. Trotzdem such ich noch mal nach anderen Schuhen.



Diese Bücher über Vivienne Westwood inspirierten mich schon länger:




und dieses tolle Buch, vorgeschlagen von Sy Bille, hab ich mir sofort besorgt:



Thema am 26.09. Samstag bei Claudia

"Stoffberge und Schnittmusterhügel, Schnitte planen und verwerfen, Stoffe schon vorgewaschen? Dieses werde ich nähe dies und das und jenes auch noch."


Meine Recherche - die Stoffe

Ob meine vorhandenen Stoffe zusammen passen weiß ich noch nicht so richtig -hier sind sie:



Das Lila ist ein geschenktes Herrenhemd, das Grüne ist eine geschenkte Jacke, der Pinke ist von mir gekauft und davon ist sehr viel vorhanden, was ja schon mal gut ist.


Diese  Stoffe fand ich im Internet und werde mir jetzt Stoffproben schicken lassen -  :
http://www.stoffkorb.de/epages/61654068.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61654068/Products/117.456-0801


-------------------

http://www.stoffbook.de/product_info.php?info=p1156_Lila+Klassik+Schottenkaros+Tartan-Stoff+Karostoff+Stoff+Stoffe.html


---------------------

http://www.stoffamstueck.de/shop/muster2/karos/leinen-polyester-koeper-karo-gruen-pink.html


-------------------

- Die Schnitte:

Auch wieder bei Sy Bille fand ich den Hinweis auf den Gratisdownload für ein Schnittmuster von "Vi We" 
(hab ich eigentlich schon gesagt, dass ich ganz begeistert und dankbar über die so umfangreiche Darstellung von dasbuerofuerschoenedinge bin??), 
was ich mir natürlich sofort runter geladen habe und höchstwahrscheinlich für das Oberteil verwenden will. Da mach ich aber erst mal ein Probestück, um zu sehen wie es funktioniert - das hat sich mir nämlich noch nicht so richtig erschlossen. 




Insgesamt ist meine Idee, dass ein ganzes Ensemble entsteht, also Hose mit vielleicht einem Rock dazu, Oberteil wie das blau karierte und eine Art Jacke oder Umhang, das weiß ich noch nicht so genau. (Himmel - hoffentlich ist das zu schaffen ..........)

Und zum Schluss eine Ideen-Sammlung von Vivienne Modellen aus meinen Büchern:

   

Das inspiriert mich zu meiner Kombination mit den verschiedenen Stoffen.



So ein Kissen wäre natürlich toll, passt aber wahrscheinlich nicht zu meinen "eigenen Kissen"  !!!


Vielleicht eine Art Umhang dieser Art - 


Oder vielleicht sowas ...........

Das war nun mein Gedanken-Karussell zu diesem aufregenden Thema, jetzt bin ich ganz sehr gespannt auf die anderen Teilnehmer hier.












Mittwoch, 9. September 2015

Immer wieder Oberteile

Den ersten Termin nach den Ferien habe ich beim MMM versäumt, aber da ich heute ein Oberteil fertig hatte, das für den Spätsommer geeignet ist, melde ich mich noch schnell. Ich brauchte für einen speziellen Zweck ein buntes Oberteil, um nicht immer so einfarbig herzukommen. Also greife ich in meine Stoffkiste nach einem Stück, das eigentlich wieder mal nicht in mein Farbkonzept der Sommerfrau passt, aber damals gefiel mir die Fröhlichkeit des Blumenmusters.



Aber es passt zu meiner oliv-farbenen Entgleisung, die ich hier schon einmal zeigte. 
Da sieht man eines meiner weiten Oberteile, die ich damals bevorzugte. Inzwischen hat sich mein Geschmack verändert und ich versuche, meine körperlichen Unwuchten hinter trotzdem schmal geschnittenen Schnitten zu verstecken. Zu diesem weiten Oberteil nähte ich mir damals eine passende, olivgrüne Jacke und Hose dazu. Und diese Jacke und Hose passen nun auch zu dem neuen Oberteil, wobei ich die Hose inzwischen auch enger nähte.


Weil ich wenig Zeit hatte, musste es mit viel Overlock zusammen gefügt werden. Ein leichter, preiswerter Viskose Stoff, mein einfacher Grundschnitt und schon war ich heute gut und fröhlich gekleidet. Das werde ich bald wiederholen, ich brauche noch so viele Oberteile zu meinen verschiedenen Klamotten. 
Hier noch ein paar Fotos mit und ohne Katze:




Nun aber schnell zum Me Made Mittwoch, zu den vielen andere fleißigen Bloggerinnen.

Samstag, 5. September 2015

Heute Kunstmeile in Falkensee

Falkensee hat eine Kunstmeile (hier klicken) , heute 5.9. auf dem Falkenseer Stadtfest  - und ich bin diesmal dabei. Eigentlich wollte ich nur mal kucken gehen, aber neulich bekam ich von einer alten Dame, die ins Pflegeheim musste, eine tolle alte Nähmaschine geschenkt. Dazu diversen Stoffe zu meiner Freude.

Dabei war ein blumiger original alter 70er Jahre Stoff.



Ich steh irgendwie nicht so auf die Mode der 70er - hab ich selber erlebt - naja !

Wie das bei mir so ist, plötzlich kam die Idee, daraus mach ich Einkaufstaschen und verkaufe die auf der Kunstmeile. Wir wollen ja alle möglichst keine Plastiktüten mehr benutzen! Gleichzeitig werde ich natürlich auch ein bisschen Werbung für meinen Nähunterricht machen.

Wer jetzt auf sowas Lust bekommt, kann bei mir aus z.B. aus alten Lieblingsklamotten Taschen nähen lernen.

Hier die paar Taschen, mehr Stoff war nicht da und ich hatte wenig Zeit, sonst hätte ich noch aus anderen Stoffresten mehr Taschen genäht.








Die aufgesetzten Taschen sind fürs Smartphone oder Schlüssel oder ....

Hier noch ein Link zur "Made in Falkensee", das Portal für künstlerisch aktive Menschen in Falkensee.